Schnelle DSOs im PXI-Slot

<p>National Instruments hat das Angebot seiner Digitalisierer-Boards um das Modell PXI-5152 erweitert, das 2 GS/s Single-shot-Abtastrate in einem Kanal oder jeweils 1 GS/s auf zwei simultan abgetasteten Kanälen realisiert.

National Instruments hat das Angebot seiner Digitalisierer-Boards um das Modell PXI-5152 erweitert, das 2 GS/s Single-shot-Abtastrate in einem Kanal oder jeweils 1 GS/s auf zwei simultan abgetasteten Kanälen realisiert. Für periodisch auftretende Signale kann der Anwender den Equivalent-Time- Sampling-Modus (ETS) aktivieren, um Abtastraten bis zu 20 GS/s zu erreichen.

Das Modul hat eine Bandbreite von 300 MHz, einen Eingangsspannungs-Bereich von 100 mV bis 10 V sowie einen softwareseitig einstellbaren Eingangswiderstand von 50Ω oder 1 MΩ. Mit dem integrierten Speicher von bis zu 512 Mbyte kann dieser Digitalisierer Daten über einen langen Zeitraum erfassen oder eine große Anzahl von Datensätzen im Multirecord-Modus speichern.

Mehrere Module dieses Typs lassen sich mit der "T-Clock"-Technologie synchronisieren, so dass man in einem einzigen PXI-Chassis bis zu 34 Kanäle bei Abtastraten von jeweils 1 GS/s mit einem Synchronisierfehler im ps-Bereich installieren kann. Der Anwender kann das neue Modul auch mit vielfältiger anderer PXI-Hardware in einem Chassis kombinieren, darunter Arbiträrsignal- generatoren, Digitalsignalgeneratoren und -analysatoren. Kompatibel ist der neue Digitalisierer auch mit den Software-Paketen dieses Herstellers einschließlich LabVIEW sowie mit anderen gängigen Entwicklungsplattformen wie etwa C, C++ und Visual Basic.

National Instruments Deutschland
Tel. (089) 7 41 31 30
###www.ni.com###