RS arbeitet Online-Strategie aus

RS Components stellt seinen neuen Webshop vor: Mehr als 500.000 Produktdarstellungen und über eine Million Produktattribute sorgen für effizientes Suchen und Finden.

»Bei der Entwicklung der neuen Website fingen wir mit einem genauen Blick auf die Ansprüche von Kunden an eine solche Website an. Das gesamte Projekt hat von der Nutzeranalyse und der Konzeption bis hin zum Aufbau der Seiten einschließlich des Starts zwölf Monate in Anspruch genommen«, beschreibt Scott Fawcett, E-Commerce-Leiter des britischen RS Mutterkonzerns Electrocomponents, den Entstehungsprozess. Damit sei das Fundament gelegt worden, um das Internet zu einem zentralen Vertriebskanal zu machen, so Fawcett weiter.

Die Kunden kommen durch intuitive Navigation, die Suche mit parametrischer und attributiver Filterfunktion sowie aussagekräftigen Bildern zu optimalen Suchergebnissen. Als Grundlage dienen mehr als 500.000 Produktdarstellungen und über eine Million Produktattribute. Die Anzeige der Suchergebnisse erfolgt zusammen mit sechs Schlüssel-Attributen inklusive Herstellermarken - was einen Leistungsvergleich erlaubt.  

Eine Neuerung stellt die direkte Anbindung des Webshops an die Lagerhaltung dar; alle Angaben auf der Website entsprechen den tatsächlichen Lagerbeständen. Die Arbeit mit der neuen Suchfunktion erinnere an das Gespräch zwischen einem Kunden und einem Mitarbeiter der technischen Anwendungsberatung, so RS Geschäftsführer Jürgen Lampert über die neuen Funktionen der Website.