RoHS, WEEE, EuP, REACH & Co

RoHS, WEEE, EuP, REACH & Co

Informationsplattformen stellen zwar umfassende Erhebungsbögen zur Verfügung, diese sind aber in erster Linie auf chemische Produzenten zugeschnitten und nicht auf die Elektronikindustrie. »Ich denke, REACH wird die Distributionsbranche noch weitaus stärker beschäftigen als die RoHS-Umstellung vor zwei Jahren«, meint Dietmar Veith und ist mit dieser Meinung nicht alleine.

Auch Wolfram Ziehfuss, Geschäftsführer des FBDi e.V., ist der Überzeugung, dass »REACH für größere Turbulenzen und Unsicherheiten sorgen könnte, als dies bei RoHS der Fall war. Der FBDi fordert im Umgang mit REACH mehr Informationstransparenz entlang der Lieferkette. Als Schnittstelle zwischen Herstellern, seinen Mitgliedern und den Distributionskunden will der FBDi das Thema verstärkt adressieren: Ein eigener Arbeitskreis, enge Zusammenarbeit mit den Herstellern, ein juristischer Workshop und eine Datenbank sollen den Distributoren beim Thema REACH unter die Arme greifen.
(Carmen Skupin, Markt&Technik)