Praxistauglicher M12-Schnellsteckverbinder

Ein praxistaugliches Konzept zur M12-Schnellanschlusstechnik mit IP67-Schutzart und hoher Verbindungssicherheit präsentiert Turck auf der diesjährigen SPS/IPC/Drives.

Der Schnellsteckverbinder ist zu allen M12-Gewinden kompatibel, selbst unsaubere Druckgussgewinde stellen kein Problem dar. Der Anschluss ist laut Turck um 85 Prozent schneller montiert als ein vergleichbarer M12x1-Steckverbinder. Die von Escha, einem Unternehmen der Turck-Gruppe, entwickelte Anschlusstechnik entspricht der Schutzart IP67.

Die sogenannte Key-Way-Anzeige gibt dem Anwender eine Rückmeldung zur Verriegelung. Zusammen mit hohen Haltekräften und einer integrierten Rüttelsicherung ist die Stecksicherheit der Verbindung garantiert.

Während die Kupplung als 4- und 5-polige Variante in gerader oder abgewinkelter Bauform bereits verfügbar ist, folgen die entsprechenden Steckversionen zu Beginn des folgenden Jahres.