Präzise und „mini“

<p>Unter der Bezeichnung DEWE- 201 bringt Dewetron einen robusten und tragbaren Präzisions- Datenlogger heraus, der sich dank seiner Abmessungen von 286 × 210 × 88,1 mm³ und weniger als 4 kg auch bei beengten Platzverhältnissen unterbringen oder im Portabel-Betrieb nutzen lässt.

Unter der Bezeichnung DEWE- 201 bringt Dewetron einen robusten und tragbaren Präzisions- Datenlogger heraus, der sich dank seiner Abmessungen von 286 × 210 × 88,1 mm³ und weniger als 4 kg auch bei beengten Platzverhältnissen unterbringen oder im Portabel-Betrieb nutzen lässt.

Jeder der maximal 16 analogen Eingänge kann für Spannung, ICP-Betrieb oder DMSBrücken konfiguriert werden und unter einer schnellen Pentium- M-CPU von 1 bis 500 kS/s bei einer Auflösung von 16 bit erfassen. Für DAS-Applikationen steht alternativ eine A/DWandler- Version mit 24 bit Auflösung und 200 kS/s mit mehr als 110 dB Dynamikumfang zur Verfügung.

Neben digitalen Eingängen gibt es auch Counter/ Encoder sowie mehrere hundert quasi-statische Kanäle z.B. für Thermoelemente. Datenquellen wie GPS und CAN werden mit der Messdatenerfassungs-Software DEWESoft synchron erfasst und abspeichert. Ein Einsatz in Temperaturkammern und in der Kaltland-Erprobung ist dank des erweiterten Temperaturbereiches von –20 bis +50 °C möglich. Als Speicher dient eine 4 Gbyte große Flash-Karte.

Dewetron GmbH
Tel. (0 71 53) 33 37
###www.dewetron.de###