Würth Elektronik eiSos übernimmt Midcom

Würth Elektronik eiSos übernimmt den amerikanischen Transformatorenhersteller Midcom. »Für uns ist der Zukauf ein wichtiges Element der langfristigen Unternehmensstrategie«, freuen sich Oliver Konz und Norbert Heckmann, Geschäftsführer der Würth Elektronik eiSos-Gruppe.

»Wir erwarten durch Wurth Electronics Midcom, so der neue Unternehmensname, über die starke existierende Marke einen Schub für unsere US-Vertriebsaktivitäten«, erläutern sie ihre Erwartungen, »darüber hinaus haben wir uns durch den Zukauf Kompetenz in der Entwicklung und Produktion von Übertragern und die notwendige Produktionskapazität für zukünftiges Wachstum gesichert«.

Midcom hat sich durch hohe technologische Kompetenz in der Entwicklung und Herstellung applikationsspezifischer Produkte gemeinsam mit Kunden und IC-Herstellern einen Namen gemacht. Der bisherige Eigentümer des Unternehmens, die Holien-Gruppe, trennte sich aber aus strategischen Gründen von seiner Transformatoren-Sparte. Während Midcom bislang nahezu ausschließlich Großkunden bediente, wird Wurth Electronics Midcom diese Produkte zukünftig auch der breiten Würth-Elektronik-Kundenbasis zugänglich machen, wie Konz und Heckmann betonen: »selbstverständlich mit demselben Anspruch an Service und Verfügbarkeit, für den wir uns in der Vergangenheit einen Namen gemacht haben«.