Schwerpunkte

Umfrage zum Stromversorgungsmarkt

08. April 2021,  15 Bilder

Beretisch Georg
© Markt&Technik
Bild 1 von 15

Georg Beretitsch, Vice President und Geschäftsbereichsleiter der Business Unit Power Supplies, Phoenix Contact

Die aktuelle Marktentwicklung übersteigt unsere Erwartungen deutlich. Insbesondere das Geschäft in Asien zieht überproportional an. Für das Stromversorgungsgeschäft gehen wir davon aus, dass sich die Umsatzsituation im ersten Halbjahr weiterhin positiv entwickelt und sich auch die zweite Jahreshälfte auf einem stabil hohen Niveau einpendelt. Mit Überraschungen ist nur dann zu rechnen, wenn die Pandemie nicht in den Griff zu bekommen ist.

Aktuell zeichnet sich für den gesamten Halbleitermarkt eine Verknappung in den Lieferketten ab – besonders stark sind hier Leistungshalbleiter und Elektrolytkondensatoren betroffen. Da diese Entwicklung der Lieferzeiten absehbar war, haben wir frühzeitig durch entsprechend vorausschauende Materialdisposition gemeinsam mit unseren Lieferanten die Beschaffungsketten nachhaltig abgesichert.