Schwerpunkte

Stromwandler im Überblick

28. August 2015,  7 Bilder

Die Wandlermodule »DCM« von Vicor
© Vicor/Hy-Line
Bild 1 von 7
Die Wandlermodule »DCM« von Vicor bieten bis zu 600 W Ausgangsleistung bei einer Grundfläche von 48 × 23 mm². Sie bieten eine Isolationsnung von bis zu 4242 V und erreichen aufgrund der ZVS-Topologie (Zero Voltage Switching) einen Wirkungsgrad bis zu 93 % über den gesamten Eingangsnungsbereich. Untergebracht sind die Module im ChiP-Gehäuse, das eine Wärmeabfuhr über die Ober- und Unterseite ermöglicht. Über Hy-Line Power Components sind Module mit Eingangsnungen von 24 bis 300 V DC und Ausgangsgleichnungen von 5 V,12 V, 13,8 V, 15 V, 24 V, 36 V und 48 V erhältlich. Zu den weiteren Eigenschaften zählen Dauerstrombegrenzung, Unter- und Übernungs-, Überstrom- und Übertemperaturschutz sowie Arbeitstemperaturbereichen bis zu –55 bis +125 °C