LDO-Regler von Intersil Präzisionsregelung niedriger Spannungen

Intersils neue Linearregler sind für Ausgangsströme von 1, 2 und 3 A spezifiziert und für die Regelung niedriger Spannungspegel von 1 bis 3,6 V optimiert. Dank der geringen Dropout-Spannung von 75 mA kann die Ausgangsspannung zwischen 0,8 und 3,6 V betragen. Jeder Baustein enthält einen niederohmigen NMOS Pass-Transistor.

Die Genauigkeit der Ausgangsspannung beträgt 1,6 Prozent über den gesamten Temperaturbereich von -40 bis +125 °C. Der Versorgungsspannungsdurchgriff (power supply rejection ratio, PSRR) von 80 dB und die Rauschspannung von nur 100 µVrms gewährleisten eine präzise Regelung der Ausgangsspannung. Die LDO-Regler ISL80111, ISL80112 und ISL80113 weisen außerdem ein gutes Transientenverhalten auf und benötigen für den stabilen Betrieb nur einen Ausgangskondensator mit einer Kapazität von 10 µF.

Die Bausteine sind in 3 mm x 3 mm großen DFN-Gehäusen mit zehn Anschlüssen lieferbar und untereinander anschlusskompatibel. Sie kosten je nach Version zwischen 0,99 Dollar und 1,65 Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück.