PC-Netzteile: Rechner sicher versorgt

Die neuen PC-Netzteile »BEA-540H« und »BEA-550H« von Bicker Elektronik erfüllen die Anforderungen der »80 Plus«-Initiative, die Netzgeräte erreichen also bei einer Auslastung von 20, 50 und 100 Prozent einen Wirkungsgrad von mehr als 80 Prozent.

Das BEA-540H mit einer Ausgangsleistung von 400 W zeichnet sich durch einen Wirkungsgrad von 85 Prozent aus, das BEA-550H mit 500 W kommt auf einen Wert von 86 Prozent. Durch den Standby-Verbrauch von unter 1,7 W können beide Netzteile auch in Geräten nach »Energy Star 4.0« verwendet werden. Der Eingangsspannungsbereich umfasst 90 V bis 264 V bei 47 Hz bis 63 Hz. Die Stromversorgungen sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Bicker Elektronik garantiert eine MTBF von 130 000 Stunden bei +50 °C.

Die erhöhte Störfestigkeit und hochwertige Bauteile sollen die hohe Verfügbarkeit des von den Netzteilen versorgten Rechners sicherstellen. Neu beim BEA-540H und BEA-550H sind auch die Sicherungsbügel, er sichert den Netzstecker gegen Herausrutschen. Die Netzteile verfügen über einen Kurzschluss-Schutz an allen Ausgängen und einen Überlast-Schutz.