Open-Frame-Netzteil: 150 W für Preisbewusste

Robust und kompakt, aber auch mit Blick auf Preisreduktion ausgelegt sind die Open-Frame-Netzteile der Serie »MPO-150S« von Micropower Direct (Vertrieb: CompuMess).

Ein Weitbereichseingang mit 90 V bis 264 V für weltweite Anwendungen, zugehörige Sicherheitszulassungen und aktive Leistungsfaktorkorrektur, wie interne Filterung vermeiden EMV-Störungen. Sechs Standardmodelle bieten Ausgänge mit 3,3 V, 5 V, 12 V, 15 V, 24 V oder 48 V. Alle Modelle sind gegen Übertemperatur, Überlast und Kurzschluss geschützt. Die Isolation zwischen Eingang und Ausgang beträgt 3000 V. Die MPO-150S-Serie misst 127 mm x 76 mm x 35,5 mm. Der Arbeitsbereich ist für mit -25 °C bis +70 °C Umgebungstemperatur optimiert. U-Form und geschlossene Gehäuse sind optional bestellbar.

Die Leistungsfaktorkorrektur begrenzt den Leistungsfaktor auf größer 0,97. Die EMV übertrifft die EN 55022 Level B. Der Leckstrom liegt unter 3,5 mA. Als Lebensdauer MTBF werden über 100.000 Stunden angegeben. Alle Modelle entsprechen EN 60950 sind CE-konform und nach RoHS gefertigt.
Die MPO-150S Serie zielt speziell auf Anwendungen, die hohe Ausgangsleistung bei hoher Leistungsdichte im kompakten Gehäuse und niedrige Kosten erfordern. Typische Einsatzgebiete sind Industrieautomatisierung, Anlagen- und Prozesssteuerung, Telekommunikation und Datenübertragung.