Newark übernimmt Vertrieb von Tracopower in Nordamerika

Zu Beginn des Jahres 2010 wird Newark, einer der führenden Elektronikkomponenten-Distributoren in Nordamerika den Vertrieb von Tracopower-Produkten in den USA und Kanada übernehmen.

Hans Fehr, Geschäftsführer der Deutschlandniederlassung Traco Electronic, erwartet sich von der Zusammenarbeit mit Newark eine durchdringende Marktpenetration von Tracopower in Nordamerika. »Wir waren bisher bereits in den USA in gewissem Umfang über Distributionspartner erhältlich«, erläutert Fehr, »aber die Zusammenarbeit mit Newark hebt dieses Engagement auf ein neues Level in den USA und Kanada«.

Ihm Rahmen des Distributionsvertrags wird Newark ab Januar 2010 DC/DC-Wandler von Tracopower im Leistungsbereich von 1 bis 150 W und Schaltnetzeile in vergossener Modulform oder mit geschlossenem Metallgehäuse im Leistungsbereich von 4 bis 600 W in Nordamerika anbieten.