Schwerpunkte

Produkte des Jahres 2019 – Messtechnik

06. Dezember 2018,  9 Bilder

Präzisier Leistungsanalysator mit 0,03 Prozent Grundgenauigkeit, Yokogawa.
© Yokogawa
Bild 1 von 9

076: Der neue Präzisions-Leistungsanalysator WT5000 von Yokogawa löst das bisher genaueste Leistungsmessgerät, den WT3000E, ab – mit einer garantierten Grundgenauigkeit von ±0,03 %. Effektivwerte von Spannungen und Strömen von 1 % bis 130 % der eingestellten Messbereiche werden mit spezifi­zierter Genauigkeit gemessen. Damit sind Signale mit Crest-Faktoren von bis zu 300 erfassbar. Die Abtastrate dabei beträgt 10 MSa/s mit einer Auflösung von 18 bit. Bedeutendste Änderung zum Vorgänger WT3000E ist der vom Anwender konfigurierbare Modul-Aufbau des WT5000.