19-Zoll-Stromversorgung liefert bis zu 3.000 W

Für den Einbau im 19-Zoll-Rack beitet Emtron ab sofort das Front-End-Stromversorgungssystem RCP-1000 von MEAN WELL an. Die drei Stromversorgungsmodule liefern eine Leistung von bis zu 3000 W, lassen sich im laufenden Betrieb austauschen (Hot-Swap) und haben eine Bauhöhe von 1 HE (eine Höheneinheit).

Die Serie RCP-1000 arbeitet an 90 bis 264 V(AC) und liefert je nach Modell (720, 960 oder 1.008 W) Ausgangsspannungen von 12, 24 oder 48 V(DC) sowie Ströme von 60, 40 oder 21 A. Alle drei Varianten haben eine eingebaute Schaltung zur Korrektur des Leistungsfaktors (PFC) gemäß EN61000-3-2 und kommen auf eine Leistungsdichte von 10,67 W/Zoll3.

Darüber hinaus ist die Serie RCP-1000 mit einer eingebauten Trimming-Funktion ausgestattet, die mit Hilfe von externen Widerständen die Einstellung der Ausgangsspannung zwischen 90 und 110 % des jeweils spezifizierten Wertes ermöglicht.
 
Außerdem enthalten die Module der Serie RCP-1000 eine eingebaute „OR-ing“-Diode und sind mit Postronic-Steckern für einen reibungslosen Austausch von Modulen im laufenden Betrieb ausgestattet. Eine als Option verfügbare I2C-Schnittstelle ermöglicht die Online-Überwachung der Stromversorgungseinheit (PSU). Die Abmessungen der RCP-1000 betragen: 350,8 mm x 483,6 mm x 44 mm (L x B x H). Spezifiziert ist das System für Temperaturen von –20 bis +60ºC.

Die Geräte der RCP-1000-Serie können in allgemeinen Front-End- Stromversorgungssystemen, Servern, Messeinrichtungen sowie Telekommunikations- und Datenkommunikationssysteme eingesetzt werden.


Emtron
Tel.: 0 61 52 - 6 30 90
www.emtron.de