0,5 kJ in Puffermodul mit Ultrakondensatoren

Ihre Puffermodulserie mit Ultrakondensatoren hat J. Schneider Elektrotechnik um das C-TEC 2402 erweitert. Dieses kann bis zu 0,5 kJ bzw. 500 Ws zur Verfügung stellen.

In den letzten zwölf Kalendermonaten haben sich die Bleipreise mehr als verdreifacht. Dies führte in der Folge auch zu Preiserhöhungen bei mit Bleiakkumulatoren gepufferten DC-USV-Anlagen. Ein Grund mehr für J. Schneider Elektrotechnik, dieser Entwicklung mit der Erweiterung ihrer C-TEC-Reihe entgegenzutreten.

Gespeist mit 24 V Gleichspannung, ist das neue C-TEC 2402 geeignet für Fernwirksysteme, Modems, kleine Schütze, IPC-Anwendungen und vieles mehr. Mit dem C-TEC 2402 können 24 V je nach Last zwischen 10 s und mehreren Minuten problemlos gepuffert werden. Gegenüber mit Bleibatterien gepufferten Modulen verfügen solche derartige Systeme über folgende Vorteile:
- Temperaturfestigkeit,
- Tiefentladefestigkeit,
- gleich bleibende Kapazität im Temperaturbereich von -20 °C bis +60 °C,
- absolut wartungsfrei,
- extrem konstante Ausgangsspannung im Pufferbetrieb,
- extrem lange Lebensdauer und
- Einbau in hermetisch abgeschlossenen Gehäusen möglich (keine Gasung).