DESIGN&ELEKTRONIK - Medialeistung mit Präzision! POWER ELECTRONICS + KOMPAKT SOFTWARE-ENTWICKLUNG

Leistungselektronik muss mit hohen Strömen und/oder hohen Spannungen fertig werden. Hier sind weniger filigrane Miniatur bauelemente gefragt als vielmehr ...

robuste Kraftprotze in handfesten Gehäusen. Allerdings wird die Leistungselektronik immer mehr zur »Leistungseinspar«-Elektronik. Gerade bei IGBT, MOSFET & Co. kommt es darauf an, auch noch das letzte Prozent Wirkungsgrad aus Prozess und Physik herauszuholen.
Ihre April-Ausgabe zum Thema »Power Electronics« widmet die DESIGN&ELEKTRONIK Leistungshalbleitern ebenso wie sämtlichen Aspekten der Stromversorgung elektronischer Systeme. Ein spezieller Blickpunkt wird sich mit Messtechnik befassen, weitere Themen sind Passive Bauelemente als Komponenten für Systeme der Leistungselektronik sowie Batterien und Akkus als Speicher für elektrische Energie. Mit diesem Spektrum ist das Aprilheft der DESIGN&ELEKTRONIK die ideale Messeausgabe zur Fachmesse PCIM.

Wenn Ihr Unternehmen die reguläre Ausgabe zum Thema „Power Electronics“ oder das neue „DESIGN&ELEKTRONIK KOMPAKT SOFTWARE-ENTWICKLUNG“ nutzen möchte, um seine Produkte, Werkzeuge oder Lösungsansätze Entwicklern von elektronischen Baugruppen und Systemen näher zu bringen, dann senden Sie Ihre Pressemitteilungen zum Thema bitte bis 14.03.2011 per E-Mail an die Redaktion DESIGN&ELEKTRONIK.

Erscheinungstermin: 26. April 2011
Anzeigenschluss: 28. März 2011

Kontakt:
Christian Stadler
Tel. 08121/95-1375
Mail: cstadler@design-elektronik.de