Beleuchtung im Gartenbau Tiefrote LED fördert Pflanzenwachstum

Osram Opto Semiconductors bietet nun drei Oslon-SSL-LEDs für die Beleuchtung im Gartenanbau an.

Die neue Oslon SSL von Osram eignet sich für Beleuchtungszwecke im Gartenbau. Mit ihrer Wellenlänge von 730 nm fördert sie das Wachstum bestimmter Pflanzen wie Tomaten, Paprika oder Rosen.

Verfügbar ist die tiefrote Oslon SSL mit Abmessungen von 3 mm x 3 mm x 2,35 mm in zwei Versionen mit Abstrahlwinkeln von 80° bzw. 150°.

Mit LED-Beleuchtung in geeigneter Wellenlänge lässt sich das Pflanzenwachstum um bis zu 40 % erhöhen. Verschiedene Wellenlängen adressieren unterschiedliche Pflanzenmerkmale. Blaues Licht unterstützt die Entfaltung der Blüte und rotes Licht beeinflusst das Stammwachstum positiv. Für eine möglichst optimale Pflanzenentwicklung hat Osram Opto Semiconductors nun drei Oslon-SSL-LEDs im Portfolio.

Neben der tiefroten 730-nm-Ausführung bietet das Unternehmen eine leuchtend rote Oslon SSL mit 660 nm Wellenlänge sowie eine tiefblaue Oslon SSL mit 450 nm Wellenlänge an. Eine Kombination der drei verschiedenen LEDs ist aufgrund vergleichbarer technischer Eigenschaften sowie identischer Anschlussflächen und Lötpads einfach möglich.

LEDs als Leuchtmittel bringen in der Gartenbau-Beleuchtungstechnik Gartenbau einige Vorteile mit sich: Das Licht in den Gewächshäusern lässt sich mit Hilfe der vielen einzelnen LEDs einfach steuern. Außerdem strahlen die LEDs in Beleuchtungsrichtung nur wenig Wärme ab, so dass die Pflanzen nicht beschädigt werden.