Fab in Malaysia Osram eröffnet modernste LED-Chip-Fertigung

Zwei Jahre nach dem Spatenstich im Juli 2007 eröffnet Osram die nach eigenen Angaben weltweit modernste Fertigung für LED-Chips in Penang, Malaysia.

Mit der neuen Produktionsanlage ist das deutsche Unternehmen der erste LED-Hersteller mit hochvolumigen Chipfertigungsstätten in Europa und Asien. Das malaysische Werk ergänzt das 2008 erweiterte Stammwerk in Regensburg. Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe, 35.000 m² Standortfläche und 220 neue Jobs - das sind die Eckdaten der Fertigungsstätte in Penang. Nach dem Ende der Bauphase und Etablierung der Herstellungsprozesse für die Halbleiterchips in Indium-Gallium-Nitrid-Technologie auf 4-Zoll-Wafern läuft die Fertigung nun im Regelbetrieb.

Osram sieht sich mit der neuen Fertigung für den kommenden Siegeszug der LED bestens gerüstet: »Mit unseren Produktionsstätten in Deutschland und Malaysia sind wir nun in der besten Ausgangsposition in Sachen Quantität und Qualität«, so Dr. Rüdiger Müller, CEO von Osram Opto Semiconductors zur Werkseröffnung.