OLED-Displays: starkes Wachstum

Im dritten Quartal 2006 lief es bestens für die OLED-Displays. Laut DisplaySearch wurden 33 Prozent mehr OLED-Displays ausgeliefert als im Quartal zuvor.

Die Umsätze stiegen um immerhin 20 Prozent, ebenfalls im Vergleich zum Vorquartal. In konkreten Zahlen heißt das: 21,2 Mio. OLED-Displays gingen über den Ladentisch, die Hersteller erzielten einen Umsatz von 132,5 Mio. Dollar. Haupteinsatzgebiete für die meist sehr kleinen Anzeigen sind Mobiltelefone (Haupt- und Subdisplay), MP3-Player und kleinere Anzeigen im Bereich Automotive. Gegenwärtig kommen vor allem Passiv-Matrix-OLEDs (PM-OLEDs) zum Einsatz; ihr Marktanteil nach Umsatz liegt bei 98 Prozent.