Nachfrage bei OLED-Displays steigt

Laut einer aktuellen Studie von DisplaySearch ist der Markt der OLED-Displays im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum durch die AMOLED-Displays (active matrix organic light emitting diode) um 4 Prozent gewachsen.

Im Gesamtjahresvergleich sind es sogar 24 Prozent, was 19,8 Millionen ausgelieferte Geräte entspricht.

Die OLED-Displays verzeichneten im zweiten Quartal dieses Jahres ein Umsatzvolumen von insgesamt 123,4 Millionen US-Dollar, was lediglich 1 Prozent weniger als im gleichen Vorjahresquartal und 13 Prozent mehr als im gesamten Jahr 2006 sind. Die Nachfrage nach Main-Displays stieg im Gesamtjahresvergleich um 16 Prozent, die nach Sub-Displays um 77 Prozent, nach Car-Audio-Displays um 35 Prozent und der Bedarf nach Industrie-Displays erhöhte sich sogar um 295 Prozent.

Barry Young, Senior Vice President bei Display Search, erwartet durch die Einführung der AMOLED-Displays für Mobiltelefone und Digitalkameras ein Umsatzwachstum bei OLED-Displays von 117 Prozent.

Tabelle 1
Die Top 5 der OLED-Hersteller bilden im zweiten Quartal 2007 zusammen ein Umsatzvolumen von 109,8 Millionen US-Dollar, das entspricht einem Marktanteil von 88,9 Prozent. Speziell in den PMOLED-Display Markt (passive matrix organic light emitting diode) sind zwei Anbieter aus China neu eingestiegen: Visionox und Truly.

RankCompanyQ2'07 Revenue (US$M)Market ShareQ/Q GrowthY/Y Growth
1Samsung SDI33.827.4%30%50%
2Pioneer24.720.0%-2%62%
3RiTdisplay23.018.6%-2%67%
4LGE22.718.4%-7%-17%
5TDK5.64.5%-5%-29%
Others13.611.0%-29%-40%
Total123.4100.0%-1%13%

Tabelle 2
Die fünf größten Anwendungsgebiete von OLED-Displays im zweiten Quartal 2007

Rank
Application
Q2'07 Shipments (000)
Market Share
Y/Y Growth
Q/Q Growth
1Sub-display14,06370.9%77%12%
2MP33,46517.5%-47%-14%
3Main Displays8734.4%16%-11%
4Car Audio5312.7%35%-11%
5Industrial7623.8%295%-4%
Other1400.7%12%0%
Total19,834100.0%24%4%

 Quelle: DisplaySearch