Mit integriertem Grafikcontroller

<p>Mit Capricorn-M und Capricorn- L stellt Toshiba Electronics Europe zwei Ansteuerungs- Chips für Farbgrafikdisplays vor.

Mit Capricorn-M und Capricorn- L stellt Toshiba Electronics Europe zwei Ansteuerungs- Chips für Farbgrafikdisplays vor. Sie integrieren in einem Gehäuse einen leistungsfähigen 64-bit-Prozessor, eine Gleitkomma- Einheit (FPU), einen auf Anwendungen innerhalb des Automobils optimierten Grafikcontroller mit speziellen zur Verfügung gestellten Beschleunigerfunktionen sowie umfassende Peripherie und Schnittstellen.

Der Capricorn-M mit 240 MHz Taktfrequenz wird im P-BGA- 456-Gehäuse ausgeliefert und richtet sich an Highend-Display- Applikationen – sowohl im Kombiinstrument als auch in der Bedienkonsole. Der Capricorn-L bietet die gleichen Funktionen wie der M-Typ und zielt auf kostensensitive Display-Applikationen ab. Er arbeitet mit 120 MHz Takt und steht im kleineren PFBGA289-Gehäuse zur Verfügung. Beide Capricorns enthalten Toshibas 64-bit-CPU TX49/ H3 mit grafischen Funktionen und einen vierfach multiplexenden DDR-SDRAM-Controller. Eigene Busse für Video-, Grafikund MCU-Funktionen gewährleisten eine optimale Durchsatzrate und erlauben das zeitkritische Abarbeiten von simultanen Prozessen. Die TX49/H3 basiert auf dem 64-bit-Mips-Befehlssatz.


Toshiba Electronics Europe
Tel. (02 11) 5 29 60
###www.toshiba-components.com###