Zumtobel Licht als Taktgeber der inneren Uhr

Auf der light+building zeigt Zumtobel die Vielseitigkeit von Licht im professionellen Einsatz und erstmals im Privatbereich. Unter dem Motto »Zumtobel. Your light for life« präsentiert der österreichische Lichtanbieter neue Produkte und Lichtkonzepte.

Das richtige Licht am Morgen aktiviert nach dem Aufstehen, steigert das Wohlbefinden am Arbeitsplatz, macht Einkaufen zum Erlebnis, inszeniert Kunstwerke, bietet Orientierung und Sicherheit im Dunkeln und fördert am Abend Ruhe und Erholung. Diese Flexibilität der Beleuchtung wird erst möglich durch die Verknüpfung von Beleuchtung und intelligenter Steuerung sowie das entsprechende Service-Angebot. Neben der Erweiterung des Portfolios um den Bereich Living präsentiert Zumtobel auch neue Produkte  in der architektonischen und urbanen Outdoor-Beleuchtung.

»Bei Zumtobel stehen die individuellen Bedürfnisse des Menschen im Mittelpunkt und das über einen Zeitraum von 24 Stunden. Erst durch die konsequente Ausrichtung auf den Nutzer und durch das Wissen um die Auswirkung von Licht auf den Körper schaffen wir messbaren und spürbaren Mehrwert. Nur so können wir Lichtlösungen entwickeln, die den hohen technischen, aber auch ästhetischen Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden. So werden wir der Bedeutung, die Licht für den Menschen, die Wirtschaft und die Kultur hat, gerecht«, so Christoph Mathis, Executive Vice President Zumtobel.

Zumtobel auf der Light+Building 2016: Halle 2.0, Stand B30/31

Halle 2.0 Stand B30/31