Konrad Herre wird Vice President Manufacturing bei Plastic Logic

Plastic Logic hat Konrad Herre heute zum Geschäftsführer und Vice President, Manufacturing für das Werk Dresden ernannt. Er trägt die Verantwortung für das Plastic Logic Team in Dresden und betreut den Unternehmensstart sowie den anschließenden Produktionsprozess an diesem Standort.

Die Einstellung von Herrn Herre ist ein weiterer Schritt für den Aufbau der deutschen Plastic Logic Tochtergesellschaft. Nach der Grundsteinlegung im Mai und dem Richtfest im Juli liegt die Errichtung des Werkes im Zeitplan, welcher eine Fertigstellung des Gebäudekomplexes Ende Dezember diesen Jahres verspricht.

Der neue Vice President bringt umfangreiche Erfahrung in der Welt der Halbleiterproduktion mit, da er bereits in mehreren Positionen internationaler Mikroelektronikunternehmen tätig war. Früher als Präsident und COO von X-Fab, danach als Vice President Production Logistic Fiber Optics mit Infineon und zuletzt als COO und Vorstandsmitglied der ZMD AG sowie Präsident von ZFOUNDRY war er für große Produktionsstandorte, Technologieentwicklung als auch Kundenmanagement zuständig.

Durch die Leitung von Unternehmen mit mehr als 1500 Mitarbeitern verfügt er über große Erfahrungen in der Personalführung. Das Unternehmen plant 150 Mitarbeiter bis 2009 im neuen Dresdner Werk zu beschäftigen.