Ermöglicht das Dimmen einzelner Segmente der Hintergrundbeleuchtung

Austriamicrosystems hat gemeinsam mit LG.Philips LCD den hochpräzisen LED-Treiber AS3693 entwickelt. Dieser ist für Anwendungen mit LCD-TV-Hintergrundbeleuchtung vorgesehen und ermöglicht das Dimmen einzelner Segmente der Hintergrundbeleuchtung, wodurch hohe Kontrastwerte und Bildqualität erreicht werden.

Der hochpräzise LED-Treiber ermöglicht die Steuerung von 16 LED-Kanälen, wobei jeder Kanal über eingebaute PWM-Generatoren völlig unabhängig gesteuert werden kann und einer Spannung bis 50 V standhält. Mit einer Stromsteuerung von 0,5 Prozent bietet der AS3693, so der Anbieter, eine bessere Genauigkeit als jeder andere zurzeit auf dem Markt befindliche 16-Kanal-LED-Treiber der Konkurrenz und gewährleistet damit die besonders exakte Steuerung der LED-Lichtleistung für Hintergrundbeleuchtungen mit weißen oder auch RGB-LEDs.

Per SPI oder I2C kann eine ganze Kette von AS3693-Treibern gesteuert werden, weshalb der Baustein die geeignete Wahl für große LCD-Bildschirme ist. Eingänge für Synchronisations- und Taktsignale sorgen für die einfache Synchronisation der LCD-Hintergrundbeleuchtung mit dem Fernsehbild. Zu den eingebauten Sicherheitsfunktionen zählen eine thermische Abschaltung sowie die Detektion von offenen und kurzgeschlossenen LED-Stromkreisen.