Nutzfahrzeuge weiter auf Erfolgskurs

Das Geschäft mit Nutzfahrzeugen boomte auch im September 2007 auf breiter Front. Produktion und Absatz befinden sich weiterhin auf hohem Niveau und machen den Bereich Nfz zu einem wichtigen Faktor für das Wirtschaftswachstum insgesamt.

Bei den Neuzulassungen von Nutzfahrzeugen gab es mit 29.100 Einheiten den höchsten Septemberwert. Der Bereich Transporter verzeichnete dabei einen Anstieg um 15 Prozent, während die schwere Klasse über 6 t das bisher zweithöchste Ergebnis in einem September erreichte.

Die inländische Auftragslage bei Nfz über 6 t verbesserte sich im September um 8 Prozent, bei den Transportern stieg die Zahl der Aufträge gegenüber dem Vormonat um 10 Prozent, lag aber um 15 Prozent hinter dem Vorjahresergebnis zurück. Insgesamt wuchs der Auftragsbestand im Verlauf des letzten Jahres sowohl im Bereich über 6 t als auch in der Klasse bis 6 t zweistellig.

Die Auslandsbestellungen von schweren Nutzfahrzeugen lagen im September um 34 Prozent über dem Niveau von 2006, im Bereich bis 6 t lagen sie um 2 Prozent unter dem Vorjahresergebnis. Die Ausfuhr war dementsprechend sehr erfolgreich und erreichte mit 29.250 Nutzfahrzeugen das beste Septemberergebnis. Gründe für die positive Lage sind zum einen die fortwährenden Impulse aus den klassischen Exportmärkten in Westeuropa, die zu zweistelligen Wachstumsraten führten. Andererseits haben sich die Exporte in die neuen EU-Länder, nach Russland und in die OPEC-Staaten teilweise mehr als verdoppelt.
Starker Export und anhaltend kräftiger Inlandsmarkt führten im September zu einem deutlichen Anstieg der Produktion. Im Bereich bis 6 t wurde sie um 26 Prozent ausgeweitet, bei den schwereren Nfz um 2 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf wurde die Produktion von Nfz bis 6 t um 22 Prozent erhöht, bei den schweren Fahrzeugen lag die Steigerung bei 8 Prozent. Für das Gesamtjahr 2007 ist damit ein Produktionsrekord zu erwarten.

Nutzfahrzeuge*

Sep. 2007

Sep. 2007

Jan.-Sep. 2007

Jan.-Sep. 2007

Anzahl

+/- % Vorjahr

Anzahl

+/- % Vorjahr

Neuzulassungen

29.090

7

245.000

9

Nfz bis 6 t

18.290

15

164.500

13

Nfz bis 2 t

1.510

18

15.400

3

Nfz üb. 2 bis 3,5 t

16.150

17

143.800

14

Nfz üb. 3,5 bis 6 t

630

-28

5.200

3

Nfz über 6 t

10.325

-3

76.700

4

Nfz über 6 bis 16 t

2.965

-35

23.800

-5

Nfz über 16 t

7.360

20

52.900

8

Busse

475

-25

3.900

-9

Export

29.250

15

254.300

20

Nfz bis 6 t

17.610

18

151.600

26

Nfz über 6 t

11.100

13

97.300

12

Busse

540

-24

5.300

2

Produktion

42.770

14

362.200

16

Nfz bis 6 t

25.330

26

210.400

22

Nfz über 6 t

16.730

2

145.500

8

Busse

710

-14

6.200

-5

*) z.T. vorläufig