Neues Profinet-Buch: »Industrielle Kommunikation mit Profinet«

Die Profinet-Nutzerorganisation veröffentlicht zur SPS/IPC/Drives 2007 das neue Buch von Manfred Popp »Industrielle Kommunikation mit Profinet«. Zielsetzung des Buches ist es, Feldgeräte-Herstellern, Anlagenbauern und Inbetriebsetzern von Profinet einen umfassenden Einstieg in Profinet zu geben.

Das neue Buch ist eine Neuauflage des bekannten »Schnelleinstieg in Profinet«, wobei das neue Werk in Umfang und fachlicher Tiefe den Vorgänger weit übertrifft. Auf knapp 400 Seiten werden dem Leser Grundlagen, nützliche Hinweise, Beispiele und Arbeitsweise von Ethernet, Profinet-IO und CBA erläutert.

Neben der Darstellung des Datenaustausches bei RT- und IRT-Kommunikation erfährt der Leser alles Wissenswerte über das Diagnosekonzept, Engineering, Conformance-Classes und die Anwenderprofile von Profinet. Weitere Themen sind die Integration bestehender Feldbussysteme in Profinet, die Netzwerkinstallation sowie Geräteentwicklung und Gerätezertifizierung.

Der Autor, Dipl.-Ing. Manfred Popp, ist seit 1992 Leiter des Profibus/Profinet-Competence-Centers und Prüflabors ComDeC in Fürth. Er ist zudem Leiter der PNO-Working-Groups für Profinet- und Profisafe-Zertifizierung.

Das Buch ist in deutscher Sprache und ab Anfang des nächsten Jahres auch in englischer Sprache erhältlich. Für Mitglieder der Profibus-Nutzerorganisation beträgt der Preis 24 Euro, für Nichtmitglieder 48 Euro.