Neue Embedded-Linux-BSPs

Die emlix GmbH präsentiert eine Evaluation-Edition für »SnakeBytes«.

In Anlehnung an die »Embedded Linux COBRA5329 Evaluation Edition« bietet das Unternehmen jetzt auch für das neue SnakeBytes-High-End-Referenzdesign von EBV Elektronik ein Embedded-Linux-Board-Support-Package (BSP) als Evaluation-Edition an. Mit dem BSP erhält das modulare SnakeBytes-System eine modulare Treiberschicht, für die konfigurierbare Peripherie des FPGA-Erweiterungs-Boards. Das BSP basiert auf dem Freescale Linux Target Image Builder (LTIB) für das »RioGrande«-Board. Diese Embedded-Linux-Lösung unterstützt einen TFT-Touchscreen mit SRAM und einfacher 2D-Beschleunigung. Außerdem werden unter anderem ein duales High-speed-ADC-Modul und ein CAN-Modul unterstützt.

Auch für zwei weitere Mitglieder der NetDCU-Familie der F&S Elektronik Systeme stellt emlix zwei passende BSP bereit: Das BSP für die NetDCU10 ist ab sofort verfügbar und das BSP für die NetDCU9 ab dem zweiten Quartal 2007.

emlix: Halle 11, Stand 221