Multi-Manager-Strukturen mit Varan realisieren

Sigmatek stellt auf der diesjährigen SPS/IPC/Drives ein Manager-Modul der Varan-Familie vor, das speziell für die Realisierung von Multi-Manager-Strukturen entwickelt wurde.

Mit Hilfe des VMC052-Moduls können mehrere autark arbeitende Varan-Systeme zu einem synchronen Gesamtnetzwerk kaskadiert werden. Für den Anwender entsteht damit ein hohes Maß an Modularität bei der Maschinen- und Anlagengestaltung.

Zusätzlich zur Standard-Manager-Funktionalität hat das VMC052 einen Varan-Client integriert. Dieser Client verfügt über ein DPRAM, mit dem ein definierter Datenaustausch zwischen Varan-Netzwerken erfolgen kann.

TCP/IP-Frames eines Varan-Netzwerkes werden automatisch in alle vernetzten Systeme verteilt. Dadurch ist TCP/IP-Querverkehr durchgängig im gesamten Multi-Manager-Netzwerk möglich. Der Ausfall eines eingebundenen Netzwerkes wird sofort vom System erkannt, und der Anwender kann entsprechende Maßnahmen einleiten.