Multi-Gigabit-Analysen im Griff

<p>Übertragungsstandards wie PCI Express, Serial ATA, XAUI und Infiniband machen in zunehmendem Maße auch detaillierte S-Parameter- und Impedanzmessungen erforderlich.

Übertragungsstandards wie PCI Express, Serial ATA, XAUI und Infiniband machen in zunehmendem Maße auch detaillierte S-Parameter- und Impedanzmessungen erforderlich.

Hierfür hat Tektronix das Samplingoszilloskop Digital Serial Analyser DSA8200 entwickelt, mit dem man Untersuchungen an allen üblichen Arten von Übertragungssystemen mit Seriell-Datenraten von 1 Gbit/s bis 12,5 Gbit/s durchführen kann (bislang musste man hierfür einen Vector Network Analyzer verwenden, der jedoch umfangreiche Einstell- und Kalibrierroutinen erfordert und umständlich zu bedienen ist).

Mit den ebenfalls neuen TDR-Modulen (Time Domain Reflectometer) und der IConnect-Software lassen sich auf Basis des DSA8200 vielfältige Analysen der Signalintegrität in High-Speed-Kommunikationssystemen und Messungen an Komponenten erledigen, z.B. Einfüge- und Rückflussdämpfung, Reflexion, Augendiagramme, Jitter, Nebensprechen und Einschwingen.

Für Oszilloskope hat das Unternehmen jetzt übrigens unter der Typen- bezeichnung P7360 aktive Differenzial-Tastköpfe herausgebracht, die den Frequenzbereich bis 6 GHz überstreichen.

Tektronix GmbH
Tel. (02 21) 94 77 - 400
###www.tek.com###