Mit Ethercat- Schnittstelle

<p>Der Positionssensor Temposonics mit Ethercat-Schnittstelle ist als Slave direkt an den Ethercat-Bus anschließbar.

Der Positionssensor Temposonics mit Ethercat-Schnittstelle ist als Slave direkt an den Ethercat-Bus anschließbar. Er bietet Synchronisierung, Echtzeitverarbeitung und High- Speed-Datenfluss bis in die Feldebene für Messlängen von 25 bis 5000 mm (Profil) beziehungsweise 25 bis 7600 mm (Stab), als flexibler Sensor sogar bis 19 m.

Ausgelegt für Anwendungen mit bis zu fünf Positionsmagneten erfasst der Ethercat-Sensor sowohl Position, Geschwindigkeit und Beschleunigung als auch kundenspezifische „smarte“ Funktionen.

Bei reiner Wegmessung können 16 Positionen mit einem Messzyklus bestimmt  werden. Der Sensor bietet eine Auflösung bis herab zu 1 µm sowie einen Abfragezyklus von maximal 10 kHz. Die Option der internen Linearisierung erlaubt Genauigkeiten von ±0,02 mm.

Die Elektronik im Sensorkopf ist 2-fach gekapselt. In den Sensorkopf eingebaute Diagnose- LEDs informieren das Servicepersonal bei der Inbetriebnahme und während des laufenden Anlagenbetriebes über den Sensorstatus.

Den Sensor gibt es als Stabsensor für die Integration in Zylinder (300 bar Betriebsdruck, 800 bar Spitzendruck) oder als Profilversion für eine externe Montage an der Maschinenoberfläche. Die Abmessungen des Sensorkopfes betragen nur 100 mm × 49 mm × 45 mm bei der Profilversion beziehungsweise 105 mm × 46 mm × 45 mm bei der Stabversion.


MTS Sensor Technologie GmbH
Tel. (0 23 51) 95 87 – 0
###info@mtssensor.de###
###www.mtssensor.de###