Schwerpunkte

Systemdesign / EDA-Tools

PCB-Designs frühzeitig falsifizieren!

21. November 2018, 13:16 Uhr   |  Günther Schindler, Geschäftsführer bei der Schindler & Schill


Fortsetzung des Artikels von Teil 3 .

Fazit

Die Nutzung des Datenformats ODB++ im PCB-Investigator verbessert die Dokumentation und Kommunikation in Projekten, Reviews erfolgen papierlos. Gerade an der Schnittstelle zwischen Entwicklung und Fertigung lassen sich damit Fehler und Korrekturschleifen vermeiden. Produzierbarkeit und Testbarkeit können, durch die Umgehung der Medienbrüche zwischen spezialisierten CAD- und CAM-Systemen, sichergestellt werden.

Auch die Verlagerung von Tests (thermisches Verhalten, Kriechströme) in entwicklungsbegleitende schnelle Simulationsabfragen vermindern Iterationsschleifen mit Prototypen. Ohne in die Tool-Landschaften und Arbeitsweisen der Fachabteilungen einzugreifen, kann PCB-Investigator als transparentes Interface für den Review-Prozess eingeführt werden. Die Zeit bis zur Serienreife von Produkten lässt sich durch die gewonnene Transparenz wirksam verkürzen. (ct)

Bild 4a: Zweidimensionale Darstellung eines Produkts auf ODB++-Basis.
© Schindler & Schill

Bild 4a: Zweidimensionale Darstellung eines Produkts auf ODB++-Basis.

Bild 4b: Dreidimensionale Darstellung auf Basis des selben ODB++Datensatzes.
© Schindler & Schill

Bild 4b: Dreidimensionale Darstellung auf Basis des selben ODB++Datensatzes.

Seite 4 von 4

1. PCB-Designs frühzeitig falsifizieren!
2. ODB++ als übergreifende Datenklammer
3. Analyse und Simulation
4. Fazit

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Highlights der Woche – in 99 Sekunden
Verteilte Systeme akkurat entwickeln
Bis Hunderte von TMACs sind möglich
Mit Simulation schnell zum funktionierenden PCB-Layout
Künstliche Intelligenz: »Auf vielen Ebenen ist Europa führend«
Elektromotoren optimiert entwerfen und simulieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH, Cadence Design Systems GmbH, Mentor Graphics (Deutschland) GmbH Mechanical Analysis Div., CADFEM GmbH, Ansys Germany GmbH Darmstadt, ANSYS Germany GmbH, ANSYS Germany GmbH