Autosen / Sensorik Sortimenterweiterung im Bereich Prozesssensorik

Nachdem autosen im vergangenen Jahr neue Positionssensoren in sein Sortiment aufgenommen hat, erweitert der Distributor nun sein Angebot in der Prozesssensorik mit neuen Druck-, Temperatur-, Strömungs-, Schwingungs- und Füllstandsensoren.

Autosen erweitert sein Sortiment an Prozesssensoren um neue Druck-, Temperatur-, Strömungs-, Schwingungs- und Füllstandsensoren. Der Distributor ist als Online-Anbieter von Sensoren für Standardanwendungen am Markt etabliert und bietet fast jeden Sensortyp an. Im Fokus steht dabei die Qualität der Sensoren und der praktische Nutzen für den Anwender.

Prozesssensoren online

Bis zum Sommer 2016 werden die neuen Sensoren sukzessive auf dem Markt eingeführt und stehen Kunden nach und nach zum Kauf zur Verfügung.

Sortiment der Prozesssensoren:

  • Drucksensoren “AP001-AP020”: Die Drucksensoren sind laut Autosen robust und schock- bzw. vibrationsfest. Selbst bei hohen Drücken messen die Sensoren zuverlässig und präzise.
  • Um in industriellen Prozessen die Temperatur zu messen, bietet der Distributor Temperatursensoren der Serie “AT001-AT007” an. 
  • Neu im Sortiment sind bald auch Strömungswächter der Serie “AS001-AS004”. Die Strömungssensoren können u. a. im Hochdruck- oder Hochtemperaturbereich eingesetzt werden.
  • Füllstandsensoren (AF001-AF003) erfassen beispielsweise den Füllstand in Speichertanks oder Silos. Die elektronischen Sensoren messen entweder mit kapazitiven Messverfahren oder geführten Mikrowellen. Füllstandsensoren benötigen keine zusätzlichen mechanischen Komponenten und sind laut Autosen wenig störanfällig.

Ab sofort können sich Kunden für Produkte, die aktuell noch nicht lieferbar sind, auf der Homepage registrieren. Sobald die Sensoren auf Lager sind, wird der Kunde automatisch benachrichtigt.