Micro-Epsilion: Red Dot Award für Sensor Smarte Laser-Triangulationssensoren

Kompakt, intelligent und präzise: Laser-Triangulationssensoren von Micro-Epsilon gewinnen Red Dot Award 2016 in der Kategorie Industrial Design.

Lasertriangulation

Laser-Triangulationssensoren messen berührungslos und verschleißfrei den Weg, Abstand oder die Position. Die kompakten Laser-Sensoren optoNCDT 1320/1420 von Micro-Epsilion haben einen integrierten Controller, dadurch können sie auch in engen Bauräumen eingesetzt werden. Außerdem haben sie eine sensortyp-spezifische Farbcodierung der Kabeldurchführung und ein intuitiv bedienbares Webinterface. Der kleine Lichtfleck, der durch die Optik fokussiert wird, ermöglicht eine detailreiche Vermessung der Umgebung. Mit den voreingestellten Presets und dem Quality-Slider lassen sich die Sensoren einfach parametrieren.

Laser-Triangulationssensoren werden u. a. in der Elektronikproduktion im Bereich der Verpackungsindustrie, Holzindustrie, Logistik, Medizintechnik, Lasergravieranlagen oder Qualitätssicherung verwendet. Man verwendet sie auch für Karosserie- und Werkzeugpositionierungen in der Fertigungslinie oder zur Bestimmung des Innendurchmessers von Rohren. Außerdem werden Bauteile aus Kunststoff mit Laser-Triangulationssensoren vermessen. Der Laser dringt auch bei diesen Werkstoffen in die unterschiedlichen Materialenmischungen bzw. Farben ein und misst präzise. Durch Verwendung der Preset-Einstellung können Kunststoffteile intuitiv vermessen werden.

Red Dot Award 2016

Sowohl in der Funktionalität, als auch im Design setzt Micro-Epsilon mit den Lasertriangulation-Sensoren optoNCDT 1320/1420 neue Maßstäbe. Deshalb wurden die Laser-Sensoren mit dem Red Dot Award für Industrial Design 2016 ausgezeichnet. Der Designwettbewerb wird seit 1954 ausgetragen. Die Red Dot Auszeichnung ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Eine 41-köpfige Experten-Jury kürte aus 5.214 Produkten (57 Nationen) die besten Objekte.