Rekord mit 18 GHz und 60 GS/s

<p>Von LeCroy wurden die Vierkanal- Oszilloskope der Reihe SDA18000 vorgestellt (Serial Data Analyzer), die mit ihren 18 GHz spezifizierter maximaler Bandbreite, mit max.

Von LeCroy wurden die Vierkanal- Oszilloskope der Reihe SDA18000 vorgestellt (Serial Data Analyzer), die mit ihren 18 GHz spezifizierter maximaler Bandbreite, mit max. 60 GHz Abtastrate und mit 150 MPunkten maximalem Speicher derzeit die Messlatte für High-End- Laboroszilloskope bilden.

Ihre Messmöglichkeiten teilen sich in verschiedene Varianten auf, die durch interne Kaskadierung von Aufzeichnungs-, Wandleroder Speicherkomponenten erreicht werden.

Hier die Daten für die Basisversion: Die 18 GHz Bandbreite zusammen mit 60 GS/s Abtastrate erhält man bei Nutzung eines Kanals und mit 24 MPunkten Speicher, 11 GHz bei 40 GS/s liefern zwei Kanäle mit je 16 MPunkten Speicher, und will man vier Kanäle nutzen, hat man in jedem einzelnen 6 GHz Bandbreite bei 20 GS/s und 8 MPunkte Speicher zur Verfügung; Erweiterbarkeit besteht.

Für den SDA wurde auch eine neue Auswertefunktion entwickelt: die „Q-Scale-Analyse“. Sie setzt eine spezielle Methode ein, um Jitter genau in seine Bestandteile aufzuteilen; man kann damit den Ursachen von Jitter in Schaltungen rascher als bisher auf die Spur kommen.

LeCroy Europe
Tel. (0 62 21) 82 70 – 0
###www.lecroy.de###