Parametertestsystem auf Linux-Basis

Keithley Instruments erweitert die Funktionen der Parametertestsysteme der S600-Serie.

Der Embedded-Steuerrechner läuft nun unter dem Betriebssystem Linux. Mittels eines Firmware-Upgrades erreichen die Systeme zudem einen höheren Durchsatz gegenüber den früheren UNIX-basierten Geräten. Die Softwarelizenzierung nutzt für jeden Tester einen Hardwareschlüssel in Form eines USB-Sticks, den der Anwender von einer Workstation auf eine andere umstecken kann.

Alle neuen Systeme der Serie S600 erhalten die Softwareversion KTE V5.2.2, die auch als Feld-Upgrade verfügbar ist. Die Systeme umfassen Red Hat Enterprise Linux WS Version 4, Update 4 sowie einen x86-basierten Computer. Neben den RF- und Parallel-Test-Optionen sind die Systeme auch mit einer adaptiven Testoption oder einer 300-mm-Wafer-Automatisierungsoption erhältlich.

Keithley, www.keithley.de, info@keithley.de
Tel. (089) 849307-0, Fax (089) 849307-59