Optischer Kanalmonitor für DWDM-Netzwerke

Der optische Kanalmonitor von Princeton Lightwave (erhältlich bei AMS Technologies) misst verschiedene Kenndaten an DWDM-Netzwerken mit einer Scangeschwindigkeit von unter 100 ms.

Das Modul basiert auf einer patentierten Technik für Detektor Arrays und Fasergratings mit einer Genauigkeit von 50 pm. Mit Hilfe der aufgenommenen Kenndaten für die einzelnen optischen Kanäle lassen sich Netzwerke überwachen und Schwankungsbreiten aufnehmen um eine gleich bleibende Übertragungsqualität zu erreichen. Der Kanalmonitor ist für verschiedene DWDM-Kanalabstände (100, 50 und 25 GHz) und eine weite optische Bandbreite verfügbar.

AMS Technologies, www.ams.de, press@ams.de
Tel. (089) 89577-0, Fax (089) 89577-199