Mobiles USB-Messsystem erfasst kleinste Pegel

Mit dem USB-AD16f bringt BMC Messsysteme ein USB-Modul heraus, das mit 250 kHz Abtastrate arbeitet und in einem sehr robusten Alu-Gehäuse untergebracht ist.

Damit an den 16 analogen Eingängen auch kleinste Signaländerungen erfasst werden können, sind die vier Messbereiche per Software umschaltbar und haben jeweils 16 bit Amplitudenauflösung. Zum Schutz des Messsystems und des PC sind die analogen Eingänge galvanisch getrennt. Für digitale Signale stehen vier Ausgänge, vier Eingänge sowie ein Zähler zur Verfügung.

Ansonsten arbeitet das USB-Modul mit der Messdatenerfassungs- und -analyse-Software NextView zusammen, die in verschiedenen Versionen (Lite, Pro, Client/Server) zur Verfügung steht und Messapplikationen ohne Programmieraufwand möglich macht. Kostenlos im Lieferumfang inbegriffen ist die Version NextView Live, mit der Signale angezeigt und der Funktionsumfang des USB-AD16f getestet werden kann.

BMC Messsysteme GmbH
Tel. (08141) 4041802