Wärmebildkamera und Smart-Kamera EyeCheck 9000 und EyeCheck Thermo

EyeCheck 9000
EyeCheck 9000

Wärmebildkamera EyeCheck Thermo und die smarte Kamera-Serie EyeCheck 9xxx für Industrieanwendungen.

Die Wärmebildkamera EyeCheck Thermo hat wahlweise ein Gehäuse mit der Schutzklasse IP65 oder IP67. Sie ist für industrielle Anwendungen geeignet. Durch Kombination des Gehäuses und EyeMount Profilen werden stabile Stative aufgebaut.

Im kompakten Gehäuse ist u.a. ein frei programmierbarer FPGA.

Dem Anwender steht ein integriertes ZYNQ Board (Raze1-30) zur Verfügung. Zwischen den Ausführungen des ZYNQ Boards Raze1-30 und Raze1-15 kann gewechselt werden. Die Wärmebildkamera hat acht Ein- und Ausgänge.

Zusätzlich hat EVT auch eine Smart Camera entwickelt. Sie ist als Fertigsystem mit EyeVision Bildverarbeitungssoftware erhältlich oder als OEM-Variante. Das Fertigsystem gibt es als EyeCheck 9xxx Serie. Die OEM-Variante gibt es als Platinen-Version. Sie kann mit C oder C++ programmiert werden. Beide Varianten sind Linux Smart Cameras und haben einen FPGA und einen DualCore ARM CPU.

Durch die Drag-und-Drop Programmierung, lassen sich mit dem Befehlsumfang der Standard Version und dem Thermografiebefehlssatz auch komplexe Messungen vornehmen.