Erstes 20-GHz-Digitaloszilloskop von Tektronix

Tektronix hat den Bandbreitenrekord bei den digitalen Echtzeit-Oszilloskopen gebrochen.

Das Spitzenmodell der Vierkanal-DPO-Serie DSA70000 (Digital Serial Analyzer) bietet bis zu 20 GHz Echtzeitbandbreite (16 GHz analog plus 4 GHz DSP-unterstützt), eine maximale Abtastrate von 50 GSample/s und bis zu 200 MByte Speichertiefe - und zwar simultan auf allen vier Kanälen. Die Serie umfasst das 20-GHz-Modell DSA72004, das 16-GHz-Oszilloskop DSA71604 und das 12,5-GHz-Einstiegsgerät DSA71254. Alle drei Geräte arbeiten mit DRT-Signalabtastung (Digital-Real-Time). Ihr DPX-Signalprozessor ermöglicht mehr als 300.000 Signalerfassungen pro Sekunde. Die Hardware eines DSA70000-Oszilloskops kann bis zu einer Datenrate von 3,125 GBit/s auf Bitmuster innerhalb von Datenströmen triggern. Das 20-GHz-Modell lässt Oberwellenmessungen bis zur 3. Harmonischen eines 12-GBit/s-Signals zu.