Wirkungsvolle Simulations-Tools sind unerlässlich Die Herausforderung „3G“ #####

Nachdem die Wireless-Kommunikationsbranche mit vielen Aktivitäten im High-Speed-Download-Bereich (HSDPA) und ehrgeizigen Plänen zur Umsetzung von High-Speed-Upload beschäftigt ist, muss man mit den permanenten Technologie-Updates Schritt halten. Im Folgenden Details zu den neuen 3G-Diensten und zu den bei der Implementierung und Systementwicklung unbedingt nötigen Mess-/Simulations-Tools.

Druckversion

Wirkungsvolle Simulations-Tools sind unerlässlich

Von Jonathan Borrill

Nachdem die Wireless-Kommunikationsbranche mit vielen Aktivitäten im High-Speed-Download-Bereich (HSDPA) und ehrgeizigen Plänen zur Umsetzung von High-Speed-Upload beschäftigt ist, muss man mit den permanenten Technologie-Updates Schritt halten. Im Folgenden Details zu den neuen 3G-Diensten und zu den bei der Implementierung und Systementwicklung unbedingt nötigen Mess-/Simulations-Tools.

INHALT:
Details zu den neuen Funktechnologien: HSDPA
Details zu den neuen Funktechnologien: HSUPA
Modulation der Zukunft: OFDM
Die Herausforderungen bei der Implementation der neuen Technologien
verwandte Artikel
Autor

Die Strategie hinter weiteren Entwicklungen in mobile Netze 3G/Release99-basierte Netze verlassen sich nach wie vor auf speziell zugeordnete Funkkanäle, um den Teilnehmern höhere Datenraten (384 kbit/s) zu liefern. Diese dedizierten Funkkanäle benötigen, wenn der Teilnehmer oder die Anwendung High-Speed-Daten verlangen, Zeit zur Konfiguration im Netz. Im Normalfall kann eine Wartezeit von mehreren Sekunden entstehen, während diese Verhandlung zwischen dem Endgerät, dem Funknetzwerk und dem Kernnetz stattfindet. Die HSPA-Technologie (das ist die Kombination aus HSDPA- als auch HSUPA-Fähigkeiten) bietet eine kurze Antwortzeit (sie kann beeindruckende 2 ms schnell sein), um den zeitlichen Ablauf im Funknetz zu planen und dann neue Daten an ein Endgerät zu liefern. Auf diese Weise bietet HSPA kurze Antwortzeiten bei Dienstanfragen, ohne jedoch Netzwerkkapazität zu binden, wenn sie nicht benötigt wird. Diese kurze Ansprechzeit und die niedrige Latenzzeit sind die entscheidenden Merkmale der Netzwerk-Evolution, welche die Erfahrung der Teilnehmer verbessern wird, so dass sich die mobilen Anwendungen, Services und das Internet mehr wie die jetzt erwartete xDSL-Büroerfahrung des Internets anfühlen. Der Netzwerkbetreiber wird in der Lage sein, dem Kunden diesen „Always-on-Dienst mit hoher Datenrate“ anzubieten, ohne dass er dafür sehr hohe Pegel von Netzwerkkapazität zuteilen muss, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer auch in einem „Worst Case“-belegten Netz einen guten Service erhalten.