Innotec Hochstabil bis 500 V

Von Innotec gibt es ein neues längsgeregeltes Labornetzgerät, das Spannungen bis 500 Vdc mit bis zu 50 mA Strom liefert. Das LAB605-A lässt sich in seiner Grundausführung analog von extern steuern.

Dank der schnellen Längsregelung ist die Ausgangsspannung frei von hochfrequenten Störungen, Netzschwankungen werden im Verhältnis ca. 80 dB gedämpft. Die Ausgangsspannung lässt sich mit einem 10-Gang-Potentiometer fein einstellen, die Auflösung ist mit ca. 0,1 V spezifiziert. Eines der wichtigsten Features des LAB605-A ist, dass der Anwender die Spannung, den Strom und die Überspannungslimits elektronisch voreinstellen kann, bevor Spannung am Ausgang ansteht. Sobald die gewünschten Werte eingestellt sind, kann der Ausgang elektronisch eingeschaltet werden. Um eine angeschlossene Schaltung frei von Spannung zu machen, genügt es, den Ausgang auf Tastendruck abzuschalten - ein Abklemmen der Leitungen ist nicht nötig.