GS Yuasa Geeignet für hohe Entladungstiefen

Auf Anwendungen mit sehr hohen Entladetiefen sind die Deep-Cycle-Batterien der Pro-Spe-Serie von GS Yuasa ausgerichtet.

Ihr besonderes Platten-Separator-Design minimiert die Selbstentladung bei der Lagerung und maximiert die Anzahl der Zyklen während des Betriebs. Durch das Gehäuse aus PP-Harz sind die Batterien besonders leicht, schockresistent und säurebeständig. Dieses ist so konstruiert, dass herabfallendes aktives Material keinen Kurzschluss auslösen kann.

Unempfindlich gegen Vibration zeigen sich auch die Batteriepole. Dank spezieller Bleilegierung und Platierung reduzieren sie zudem die Wärmeentwicklung und den Widerstand auf ein Minimum. Aus den Öffnungen im Gehäusedeckel kann Gas entweichen, zugleich ermöglichen sie ein einfaches Öffnen für Befüllung und Wartung.

Zur Serie von GS Yuasa gehören acht verschiedene Typen: Vier 6-V-Batterien mit einer 20-stündigen Nennkapazität von 210, 225, 240 und 260 Ah, drei 8-V-Batterien mit 170, 190 und 240 Ah sowie eine 12-V-Batterie mit 150 Ah.