Diodes Energiesparender DC/DC-Abwärtswandler ohne EMV-Probleme

DC/DC-Abwärtswandler mit hervorragendem EMV-Verhalten.
DC/DC-Abwärtswandler mit hervorragendem EMV-Verhalten.

Diodes hat vier synchrone 2-A-DC/DC-Abwärtswandler (AP63200/AP63201/AP63203/AP63205) auf den Markt gebracht, die sich laut Unternehmensangabe durch ein erstklassiges EMV-Verhalten auszeichnen.

Gleichspannungsregler können typischerweise signifikante EMV-Probleme verursachen. Die AP63200/AP63201/AP63203/AP63203/AP63205-Bausteine von Diodes nutzen allerdings die FSS-Technik (Frequency Spread Spectrum) und eine proprietäre Gate-Treiber-Technologie, um die laut eigenen Angaben branchenweit beste EMI-Leistung zu ermöglichen. Das Design macht die Nutzung einlagiger Leiterplatten möglich, so dass Vias zur Reduzierung der EMV entfallen können. Dank des proprietären Gate-Treiberdesigns wird das Klingeln am Schaltknoten reduziert, ohne die Ein- und Ausschaltzeiten des MOSFET negativ zu beeinträchtigen.

Die Bausteine sind mit High-Side- und Low-Side-MOSFETs mit sehr niedrigem On-Widerstand, RDS(ON), ausgestattet, die durch die Gate-Treiber-Technologie und das Kompensationsnetzwerk ergänzt werden. Durch den Einsatz von Pulsfrequenzmodulation (PFM) kommen die AP63200/AP63201/AP63203/AP63203/AP63205-Bausteine auf Wirkungsgrade von bis zu 88 Prozent bei Leichtlast (5 mA Ausgangsstrom) und einen Ruhestrom von nur 22 µA.

Alle Bausteine arbeiten mit großen Eingangsspannungsbereichen von 3,8 bis 32 V, je nach Variante werden unterschiedliche Ausgangsspannungen ermöglicht: eine variable Ausgangsspannung von 0,8 bis VIN (AP63200/AP63201), eine feste Ausgangsspannungen von 3,3 V (AP63203) oder 5 V (AP63205). Alle Bausteine können einen maximalen kontinuierlichen Ausgangsstrom von 2 A bereitstellen. Die AP63200/AP63201-Komponenten können als LDO-Regler betrieben werden (Tastverhältnis von 100 %) und so eine stabile Ausgangsspannung bis zu 1 % einer ungeregelten Eingangsspannung liefern. Alle Bausteine sind so konzipiert, dass sie Eingangsspannungsspitzen von bis zu 40 V für 400 ms überstehen.