LG Electronics feiert Rekord Videowand-Display mit derzeit schmalstem Rahmen

LGs 55-Zoll-Display 55VH7B sorgt mit seinem extrem schmalen Rand von nur 0,9 mm dafür, das bei Videowänden der Abstand kaum mehr wahrnehmbar ist.
LGs 55-Zoll-Display 55VH7B sorgt mit seinem extrem schmalen Rand von nur 0,9 mm dafür, das bei Videowänden der Abstand kaum mehr wahrnehmbar ist.

Rundherum nur 0,9 mm breit ist der Rahmen des 55-Zoll-Displays 55VH7B, womit LG einen neuen Rekord aufstellt: Derzeit bietet kein anderes Videowand-Display einen derartig schmalen Rand. Mehrere Displays verschmelzen so fast nahtlos zu einer Einheit.

Der Abstand zwischen mehreren Displays 55VH7B von LG Electronics beträgt somit nur 1,8 mm und ist kaum mehr wahrnehmbar. Verstärkt wird dieser Eindruck durch eine Funktion, die für eine intelligente Reduzierung der Bildlücke sorgt. Überdies gewährleistet ein Algorithmus zur Bildverbesserung, dass die Einzeldarstellungen der vielen Displays ein synchrones Gesamtbild ergeben.

Für hohe Performance sorgt die integrierte SoC-Systemarchitektur, bestehend aus einem mit 1,2 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor und einem 550-MHz-Grafikchip sowie 2,5 GByte DDR3-RAM und 8 GByte internem Speicher. Dadurch lassen sich selbst ressourcen-intensive Inhalte und Codecs wie WMV, MP4, HEVC, VP9 und H.264 wiedergeben. Die Medien können sowohl per LAN als auch USB zur Verfügung gestellt werden.

Beim Betriebssystem setzt LG webOS 2.0 ein, kundenspezifische Displayinhalte lassen sich mittels komfortabler Tools somit selbst realisieren. Das Software-Developer-Kit ermöglicht sogar die Programmierung eigener Apps auf Basis unterschiedlicher Betriebssysteme wie Windows, Linux oder Mac OS X.

Die hohe Leuchtkraft von 700 cd/m2 ist dank des LED-Backlights und der VIC-Technologie (Video Image Creation) bei allen LCDs einer Videowand einheitlich. VICs Algorithmus kompensiert Helligkeits- und Farbunterschiede, sodass ein konsistenter Weißabgleich garantiert ist. Für einen gleichbleibend kontrastreichen Bildeindruck selbst bei großflächigen Videowänden sorgt der weite Betrachtungswinkel.

Derzeit muss der Kunde für ein einzelnes LG 55VH7B Display die stolze Summe von 8249 Euro (UVP) berappen.