GEPRO GmbH Universal-Röhrenersatz-Modul

Mit GEPROs Universal-Röhrenersatz-Modul lassen sich Mensch-Maschine-Schnittstellen in bestehenden Steuerungen kostengünstig modernisieren.
Mit GEPROs Universal-Röhrenersatz-Modul lassen sich Mensch-Maschine-Schnittstellen in bestehenden Steuerungen kostengünstig modernisieren.

GEPRO realisiert steuerungs- und kundenspezifische TFT-Flachbildschirm-Lösungen, die mechanisch und elektrisch exakt die bisherigen CRT- und TFT-Bildschirme ablösen. Das Universal-Röhrenersatz-Modul lässt sich einfach in bestehende Steuerungen einbauen.

Weil Maschinen-Steuerungen in der Regel länger als 10 Jahre halten, ist oft der Röhrenbildschirm eine Schwachstelle, der in seiner Anzeigeleistung schwächer wird oder gar ganz ausfällt. Mit dem Universal-Röhrenersatz-Modul offeriert nun GEPRO, der Spezialist für Industrie-Displays, die passende TFT-Lösung. Ebenso gibt es Lösungen für den Ersatz alter TFT-Bildschirme.

Somit kann der Maschinenbesitzer seine Mensch-Maschine-Schnittstelle kostengünstig modernisieren, ohne die komplette Steuerung teuer ersetzen zu müssen. Die Ersatzmonitore von GEPRO sind ab Lager verfügbar für Marken wie Heidenhain, Bosch, Philips, Siemens, Deckel Maho, Fanuc, Okuma, NUM und Mitsubishi, aber auch für ältere und sogar exotische Steuerungen.

GEPRO entwickelt, fertigt und vertreibt seit 25 Jahren Industrie-Monitore und Panel-PCs für Industrie-, Outdoor-, Marine- und Multimedia-Anwendungen. Neben den Serienprodukten sind auch kundenspezifische Entwicklungen »Made in Germany« erhältlich.