NEC Display Solutions Europe UHD-Displays mit neuen Table-Funktionen für schnelles Multi-Touch

Bis zu zehn Berührungspunkte auch mit Handschuhen unterstützen NECs 55- und 65-Zoll-UHD-Displays, die als Touch-Tables für die Gruppenarbeit konzipiert sind.
Bis zu zehn Berührungspunkte auch mit Handschuhen unterstützen NECs 55- und 65-Zoll-UHD-Displays, die als Touch-Tables für die Gruppenarbeit konzipiert sind.

NECs 55- und 65-Zoll-UHD-Displays X551UHD und X651UHD-2 gewährleisten dank der integrierten InGlass-Touch-Technologie reaktionsschnelles Multi-Touch. Die für den Einsatz als Touch-Tables entwickelten Displays eignen sich besonders für die Gruppenarbeit.

Die von NEC Display Solutions eingesetzte InGlass-Touch-Technik unterstützt bis zu zehn Berührungspunkte von Finger, Stift oder Handschuh. Für farbechte Details bei den 55- und 65-Zoll-4K-Displays sorgt NECs SpectraView-Farbeinheit. Sie ermöglicht das Farbmanagement und das Anpassen aller visuellen Parameter, wodurch sich farbkritische Anwendungen verbessern lassen.

Dank Plug&Play sind die beiden UHD-Touch-Displays mit allen gängigen Betriebssystemen ohne die Installation von Treibern einfach zu bedienen. Unter Verwenden des integrierten OPS-Option-Slots lassen sich die Displays um den windowsbasierenden Einschubcomputer erweitern. Mit der IP-zertifizierten, wasserdichten Oberfläche sind die rahmenlosen Touch-Tisch-Displays langlebig, gut zu reinigen und auch für den Einsatz an öffentlichen Plätzen geeignet.

Der 65-Zöller NEC MultiSync X651UHD-2 IGT ist bereits in Stückzahlen erhältlich, der 55-Zöller MultiSync X551UHD IGT wird ab September 2016 in Volumes lieferbar sein.