Janich&Klass Computertechnik GmbH Seeschifffahrtstauglich: 24-Zoll-Panel-PC mit GL-Zulassung

GL-Zulassung beim 24-Zoll-Panel-PC PPC3 von Janich&Klass lässt den Einsatz auch im rauen Umfeld der Seeschifffahrt zu.
GL-Zulassung beim 24-Zoll-Panel-PC PPC3 von Janich&Klass lässt den Einsatz auch im rauen Umfeld der Seeschifffahrt zu.

Janich&Klass erweitert seine Panel-PC-Familie PPC3 um ein Gerät mit 24-Zoll-Diagonale. Adressiert werden damit der Maschinenbau, die Steuerungstechnik und die Seeschifffahrt. Letzteres ist gewährleistet durch die GL-Zulassung gemäß Germanischer Lloyd DNV GL für die Umgebungskategorie C, EMC1.

Die Frontplatte des 24-Zöllers der Janich&Klass Computertechnik GmbH ist in der Schutzart IP65 ausgeführt. Das Display mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixel hat ein per Tasten, Software oder Lichtsensor auf unter 1 Prozent der Helligkeit dimmbares LED-Backlight. Via Optical Bonding ist der kapazitive Touch mit dem Deckglas und dem Displays verklebt, woraus ein besserer Schutz gegen Kondenswasser und eine höhere Bildqualität resultieren.

Der passiv gekühlte, somit lüfterlose Basis-PC mit Intels »Haswell Dual Core«-CPU hat zwei GBit-Netzwerkcontroller, einen CF-Sockel, je zwei USB3- und USB2-Schnittstellen, DVI und einen Steckplatz für ein mSATA-Modul. Als serielle Interfaces vorhanden sind eine RS232C- und zwei optoentkoppelte RS485/422-Schnittstellen.

Für Alarmsignale sind in der Frontplatte ein Lautsprecher und ein Mikrofon eingebaut. Die Ausgabe der akustischen Signale lässt sich der jeweiligen Umgebung anpassen.

Der 24-Zöller ergänzt die bestehende Panel-PC-Familie PPC3 mit den Diagonalen von 12, 15 und 21 Zoll.