EMC electro mechanical components Prüfadapter für Funktionsprüfung von Displays

In den Polzahlen von 2 bis 100 liefert EMC electro mechanical components den Prüfadapter mit FFC-/FPC-Schnittstelle für die Funktionsüberprüfung von Displays.
In den Polzahlen von 2 bis 100 liefert EMC electro mechanical components den Prüfadapter mit FFC-/FPC-Schnittstelle für die Funktionsüberprüfung von Displays.

Für die Funktions- und Zuverlässigkeitsprüfung von Displays und Folientastaturen hat EMC electro mechanical components den Prüfadapter mit FFC-/FPC-Schnittstelle entwickelt. Je nach Anwendung werden Flex-Cabel bzw. Flex-Leiterplatte über den Prüfadapter kontakiert.

Die Kontaktierung beim Adapter von EMC electro mechanical components erfolgt über Beryllium-Kupfer-Federstifte, die zunächst vernickelt und anschließend vergoldet werden. Die Kontaktkraft beträgt ca. 30 g je Kontakt, der Kontaktwiderstand max. 50 mOhm. Für eine passgenaue Ausrichtung im Prüfbereich sorgt die mechanische Führung. Die Testzyklenzahl ist für mehr als 10.000 spezifiziert.

Lieferbar ist der Prüfadapter in den Polzahlen von 2 bis 100 sowie Raster ab 0,5 bis 2,54 mm.