Industrielle TFT-LCD-Module Mitsubishi nun mit eigener Display-Vertriebsstruktur

Ab sofort ersetzt Mitsubishi Electric in Europa die Optrex-Vertriebsstruktur durch das Vertriebs- und Kundenservicenetz von Mitsubishi Electric Europe. Grund für diese Änderung ist die Übernahme von Optrex durch Kyocera.

Masaki Kakizaki, Deputy Manager TFT-Marketing bei Mitsubishi Electric Europe, zufolge »hat Mitsubishi Electric eine langjährige Erfahrung, was den Verkauf von TFT-LCD-Produkten auf internationalen Industriemärkten angeht und verfügt über ein etabliertes Vertriebs- und Distributionsnetz«.

Mitsubishi Electric Europe mit Sitz in Ratingen vertreibt seit 2008 TFT-LCD-Module. Die Muttergesellschaft von Mitsubishi Electric Europe, Mitsubishi Electric Corporation, belieferte Optrex gemäß den Vertragskonditionen seit April 2002 mit industriellen TFT-Displays. Mit der Übernahme von Optrex durch Kyocera beenden die Vertragsparteien die bestehende Liefervereinbarung zum 30. September 2012.