LED-Beleuchtung LED-Seminare vom TÜV Rheinland

Die neuen Seminare der TÜV Rheinland Akademie vermitteln Expertenwissen zu LED-Beleuchtungsanlagen
Die neuen Seminare der TÜV Rheinland Akademie vermitteln Expertenwissen zu LED-Beleuchtungsanlagen

Unter dem Titel »Ausschreibung und Betrieb von LED-Innenbeleuchtung« startet die TÜV Rheinland Akademie ab Juni eine bundesweite Seminartour, die Expertenwissen über energieeffiziente LED-Technik für die Innenbeleuchtung öffentlicher und gewerblicher Gebäude vermittelt.

Das hohe Energiesparpotenzial, die gute Lichtqualität und die lange Lebensdauer machen LED-Leuchten für den Einsatz in Gebäuden interessant. Insbesondere bei der Neuerrichtung und Sanierung großer Liegenschaften wie Behörden, Schulen, Verwaltungen oder Produktionsstätten  amortisieren sich die Investitionskosten in eine LED-Innenbeleuchtung vergleichsweise kurzfristig. 

Worauf es bei der Ausschreibung und dem Betrieb von LED-Innenbeleuchtungsanlagen ankommt, vermittelt das gleichnamige Seminar der TÜV Rheinland Akademie

Die jeweils zweitägigen Kursmodule, die ab Juni in Köln, Nürnberg, Berlin und Hamburg stattfinden, richten sich an Vertreter der öffentlichen Hand, Einkäufer, Planer und Bauverantwortliche.  

Ordnungsgemäße und wirtschaftliche LED-Beleuchtungskonzepte 

Das erste der zwei Kursmodule befähigt die Teilnehmer, Ausschreibungen für LED-Beleuchtungsanlagen rechtssicher zu formulieren, Leistungsverzeichnisse zu erstellen und entsprechende Angebote zu prüfen. 

Ebenso erlernen Planer, Architekten und Techniker ordnungsgemäße und wirtschaftlich sinnvolle LED-Beleuchtungskonzepte zu erstellen und umzusetzen. 

Weitere Kursinhalte sind der aktuelle Stand der LED-Technik, mögliche Einsatzgebiete, Betrieb und Wartung der Beleuchtungsanlagen, relevante Normen und Richtlinien sowie Berechnungen mithilfe einer Lichtplanungssoftware.

Alternative Ausschreibungsvarianten für LED

In einem zweiten Kursbaustein, der auf dem ersten Modul aufbaut, können Interessierte ihr Wissen zu alternativen Ausschreibungsvarianten wie Retrofit, Rück- und Neubau vertiefen. 

Für die wirtschaftliche Bewertung von LED-Beleuchtungsanlagen lernen sie, den Wartungsaufwand einzuschätzen und den „Return-on-Investment“ zu berechnen. 

Ziel ist es, die Vor- und Nachteile unterschiedlicher LED-Beleuchtungskonzepte gegenüber herkömmlichen Lichtanlagen zu kennen. 

Weitere Informationen unter Tel.: 0221/806-5421 oder im Internet unter www.tuv.com/beleuchtung